Seminar-Zyklus „Indische Spiritualitäten verstehen und erleben“ II

Heilige und Weise, Yogis und Yoginis der Moderne -ihre Botschaft für uns

Das Seminar bietet die Gelegenheit, sich mit den unbestritten grossen indischen Weisen, Yogis und Yoginis der Moderne auseinanderzusetzen. Dazu gehören u.a. Sri Ramana Maharshi, Sri Ramakrishna Paramahamsa und Sarada Devi, Swami Vivekananda, Sri Aurobindo, Anandamayi Ma und Paramahamsa Yogananda. Diesen Heiligen gemeinsam ist die Konfrontation des Hinduismus mit dem Christentum, von Religion und Wissenschaft bzw. einer mystisch-yogischen Lebensorientierung mit extravertiert-pragmatischen, leistungsorientierten Lebensstilen des modernen Westens.

Ihre (Auto-)Biographien zeugen vom Prozess der Identitätsfindung und/oder der Brückenbildung zwischen Ost und West. Der besondere Wert unserer Auseinandersetzung mit diesen Yogis und Yoginis liegt in ihrer gelungenen Integration westlicher und östlicher Vorstellungen, Werte und Praktiken in Leben und Lehre. Umgekehrt stehen wir heute im Westen ja vor derselben Herausforderung, indische Vorstellungen, Werte und Yoga-Praktiken in unseren Lebensalltag zu integrieren - auf welchem Yoga-Weg auch immer wir uns befinden.

Im Prozess unserer persönlichen Identitätsfindung stellen sich u.a. folgende Fragen:

  • Welche indischen Werte, Vorstellungen und Yoga-Praktiken wollen wir in unser persönliches, privates Leben integrieren und welche nicht?
  • Welche dieser Ziele, Werte und Praktiken lassen sich auch mit unseren sozialen und beruflichen Aufgaben, Rollen und Verantwortungen verbinden? Welche nicht oder nur teilweise oder nur unter Verzichtleistungen und Kompromissen?
  • Wie kann die Bewältigung der damit verbundenen Herausforderungen im modernen Lebensalltag gelingen?

Bei der Beantwortung dieser Fragen können uns die Erfahrungen und universalen Botschaften der grossen Yogis und Yoginis Orientierung geben. Über ihre (auto-)biografischen, multimedialen Zeugnisse und das Austauschen und Meditieren über ihr Leben und ihre Lehren wollen wir diesen und ähnlichen Fragen und Antworten nachspüren und uns mit der Bedeutung ihrer Weisheits-lehren für unseren persönlichen Yoga-Weg auseinandersetzen.

 

Yoga-Ausbildung / Vertiefungskurs: Indische Spiritualitäten verstehen und erleben II.
Bereich:
Yoga Philosophie • 18 Punkte
Kosten: CHF 350.-**
Termin 2-Tage Seminar: 10. 03. 2018 von 09.30 – 19.30 Uhr und 11. 03. 2018 von 08.30 – 18.30 Uhr


Für die Teilnahme ist keine Vorbereitung notwendig.
** für (angehende) Yogelehrer von Yoga Veda 10% Vergünstigung
Yogastudio-abos können angerechnet werden /Preis ohne Mahlzeit

Anfragen und Anmeldung für die Yoga Veda Vertiefungskurse mit Ralph Steinmann

Hiermit melde ich mich verbindlich zum Workshop mit folgendem Thema an:

AGBs für die Vertiefungskurse

 

 
Ich habe die AGBs von Yoga Veda gelesen und erkläre mich einverstanden:*
Bitte addieren Sie 7 und 6.
 

Alle Vertiefungskurse mit Ralph Steinmann

Samstag, 10.03.2018

Dr. Ralph Steinmann - Heilige und Weise, Yogis und Yoginis der Moderne - ihre Botschaft für uns

Der Seminar-Zyklus bietet die Gelegenheit, sich unter kundiger Anleitung mit den heiligen Schriften, grossen Yogis und Weisen der spirituellen Traditionen Indiens und deren Bedeutung für die heutige Zeit und einen spirituellen Lebensstil vertieft auseinanderzusetzen.

Anmelden